Kleinunternehmen erwarten von ihrer Hausbank in erster Linie gute Konditionen, einen persönlichen Ansprechpartner und kompetente Beratung. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der TARGOBANK. Dazu hatte das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Mai bundesweit 300 Kleinunternehmer mit bis zu neun Mitarbeitern befragt.

Die meisten befragten Unternehmen nennen eine Sparkasse oder Volks- und Raiffeisenbank als ihre Hausbank. Knapp die Hälfte der Unternehmer fühlt sich bei ihrer Bank gut aufgehoben, die andere Hälfte ist grundsätzlich abwanderungsbereit. Unzufrieden mit seiner Bank ist jeder siebte Unternehmer. Als häufigste Gründe hierfür wurden schlechte Konditionen, schlechter Service und schlechte Betreuung genannt.

Zwei Drittel der Finanzentscheider in Unternehmen nutzen ihre Geschäftsbank auch für private Geldangelegenheiten. Jeder Fünfte von ihnen erkennt aber Unterschiede in der Behandlung als Geschäfts- oder Privatkunde. So fühlt sich ein Viertel der Befragten von seiner Bank nicht in einem partnerschaftlichen Verhältnis behandelt beziehungsweise in seinen unternehmerischen Herausforderungen verstanden. Hinsichtlich des Produkt-und Leistungsangebots der Banken wird ein fester Ansprechpartner, der für alle Belange des Kunden zuständig ist, mit Abstand am häufigsten gewünscht.

Unternehmer beklagen zu hohe Sicherheitsforderungen

Gut jedes zweite Unternehmen hat laut Umfrage schon einmal einen Geschäftskredit beantragt. In sechs von zehn Fällen lag die beantragte Kreditsumme bei bis zu 50.000 Euro – in den meisten Fällen wurde der Kredit auch in der beantragten Höhe bewilligt. Bei zwei Dritteln der Unternehmen forderte die Bank allerdings Sicherheiten, jeder Dritte empfand diese als zu hoch.

Mit dem Prozess von der Anfrage bis zur Entscheidung über die Kreditvergabe sind neun von zehn Unternehmen grundsätzlich zufrieden. Knapp zwei Drittel erhielt die Entscheidung innerhalb einer Woche nach dem ersten Beratungsgespräch, ein Viertel hat länger als zwei Wochen auf die Kreditentscheidung gewartet.

„Ziel der Umfrage war es, mehr über die Erfahrungen und Erwartungen von Kleinunternehmern und Selbstständigen an ihre Geschäftsbank zu erfahren“, so Andreas Houben, Bereichsdirektor Konto, Finanzierung & Karten bei der TARGOBANK. „Die Erhebung zeigt, dass die Angebote der Kreditinstitute gerade in puncto Service und Schnelligkeit noch ausbaufähig sind.“

Die TARGOBANK ist in Deutschland seit mehr als 90 Jahren als Privatkundenbank aktiv. Seit vergangenem Jahr bietet das Institut auch Finanzierungslösungen für Geschäfts- und Firmenkunden. Im Geschäftskundensegment hat das Düsseldorfer Geldhaus vor allem Kleinstunternehmen, Freiberufler und Selbstständige im Blick.

Hier der komplette Ergebnisband der Forsa-Umfrage: SME_Erfahrungen_Erwartungen an die Geschäftsbank

 


 

Über TARGOBANK

Die TARGOBANK verfügt über mehr als 90 Jahre Erfahrung auf dem deutschen Bankenmarkt. Sie betreut vier Millionen Privat-, Geschäfts- und Firmenkunden. Das Angebot für Privatkunden umfasst die Bereiche Konto & Karten, Kredit & Finanzierung, Sparen & Geldanlage, Vermögen & Wertpapiere sowie Schutz & Vorsorge. Angebote für Geschäfts- und Firmenkunden ergänzen ihr Geschäftsmodell: So bietet die TARGOBANK Absatzfinanzierungen für Einzelhändler, über die Autobank Einkaufs- und Absatzfinanzierungen für Kfz-Händler sowie Finanzprodukte für Klein- und Kleinstunternehmen, Selbstständige und Freiberufler an. Darüber hinaus bietet die TARGOBANK Unternehmen Finanzierungslösungen in den Bereichen Factoring, Leasing und Investitionsfinanzierung an. Der Schwerpunkt im Privat-, Geschäfts- und Firmenkundengeschäft liegt auf einfachen, attraktiven Bankprodukten, gutem Service sowie auf einer langfristigen und nachhaltigen Entwicklung. Um nah am Kunden zu sein, betreibt die TARGOBANK rund 350 Standorte in 200 Städten in Deutschland, und sie ist telefonisch rund um die Uhr im Service Center erreichbar. Die Bank kombiniert die Vorteile einer Digitalbank mit persönlicher Beratung und exzellentem Service in den Filialen und beim Kunden zuhause. Hauptsitz der TARGOBANK ist Düsseldorf. Deutschlandweit beschäftigt sie 7.500 Mitarbeiter. In Duisburg führt die Bank ein Dienstleistungscenter mit 2.000 Mitarbeitern. Hinzu kommen Verwaltungseinheiten in Mainz (Factoring) und Düsseldorf (Leasing). Als Tochter der Genossenschaftsbank Crédit Mutuel, einer der größten und finanzstärksten Banken Europas, ist die Bank ein sicherer Partner für ihre Kunden. Weiterführende Informationen: www.targobank.de

Über Crédit Mutuel

Crédit Mutuel Alliance Fédérale ist eine der größten und finanzstärksten Bankengruppen in Europa mit sehr guten Ratings. Sie vereint die Stärken einer Genossenschaftsbank mit starker regionaler und lokaler Verankerung mit denen der international agierenden Geschäftsbank Crédit Industriel et Commercial (CIC). Sie bilden ein weltweites Netzwerk mit 4.500 Geschäftsstellen, rund 70.000 Mitarbeitern und mehr als 25 Millionen Privat- und Geschäftskunden. Weiterführende Informationen: www.creditmutuel.de oder www.bfcm.creditmutuel.fr

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

TARGOBANK AG
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0211 8984 1300
Fax: 0211 8984 1164
pressestelle@targobank.de