Das kontaktlose Bezahlen nimmt in Deutschland an Fahrt auf und wird immer beliebter. Wie bei den Kreditkarten bietet die TARGOBANK deshalb ab sofort für Neu- und Bestandskunden girocards mit Kontaktlosfunktion an.

 „Mit der Kontaktlosfunktion stellen wir unseren Kunden ein innovatives Bezahlverfahren zur Verfügung“, sagt Christian Scholz, Bereichsleiter Produktmanagement Karten bei der TARGOBANK. „Gleichzeitig stärken wir unsere Position im Wettbewerb, denn wir sind eine der ersten privaten Banken, die dieses Bezahlverfahren bei girocards anbietet.“

Wie mit der Kreditkarte können Kunden mit der girocard überall dort kontaktlos bezahlen, wo das Kontaktlos-Zeichen abgebildet ist. Grundsätzlich kann jede Betragshöhe kontaktlos bezahlt werden, für Beträge bis 25 Euro ist dafür in der Regel keine Unterschrift oder PIN-Eingabe nötig. Bei Beträgen über 25 Euro erfolgt die Transaktion wie bisher mittels PIN-Eingabe. „Diese und weitere Mechanismen stellen sicher, dass das kontaktlose Bezahlen genauso sicher ist wie eine herkömmliche Kartenzahlung“, erläutert TARGOBANK Projektmanagerin Jennifer Bautista. „Zudem werden die Kundendaten mit der gewohnten Vertraulichkeit behandelt.“

Weitere Informationen zum kontaktlosen Bezahlen gibt es unter: www.targobank.de/kontaktlos


 

Über TARGOBANK

Die TARGOBANK verfügt über mehr als 90 Jahre Erfahrung auf dem deutschen Bankenmarkt. Sie betreut vier Millionen Privat-, Geschäfts- und Firmenkunden. Das Angebot für Privatkunden umfasst die Bereiche Konto & Karten, Kredit & Finanzierung, Sparen & Geldanlage, Vermögen & Wertpapiere sowie Schutz & Vorsorge. Angebote für Geschäfts- und Firmenkunden ergänzen ihr Geschäftsmodell: So bietet die TARGOBANK Absatzfinanzierungen für Einzelhändler, über die Autobank Einkaufs- und Absatzfinanzierungen für Kfz-Händler sowie Finanzprodukte für Klein- und Kleinstunternehmen, Selbstständige und Freiberufler an. Darüber hinaus bietet die TARGOBANK Unternehmen Finanzierungslösungen in den Bereichen Factoring, Leasing und Investitionsfinanzierung an. Der Schwerpunkt im Privat-, Geschäfts- und Firmenkundengeschäft liegt auf einfachen, attraktiven Bankprodukten, gutem Service sowie auf einer langfristigen und nachhaltigen Entwicklung. Um nah am Kunden zu sein, betreibt die TARGOBANK rund 350 Standorte in 200 Städten in Deutschland, und sie ist telefonisch rund um die Uhr im Service Center erreichbar. Die Bank kombiniert die Vorteile einer Digitalbank mit persönlicher Beratung und exzellentem Service in den Filialen und beim Kunden zuhause. Hauptsitz der TARGOBANK ist Düsseldorf. Deutschlandweit beschäftigt sie 7.500 Mitarbeiter. In Duisburg führt die Bank ein Dienstleistungscenter mit 2.000 Mitarbeitern. Hinzu kommen Verwaltungseinheiten in Mainz (Factoring) und Düsseldorf (Leasing). Als Tochter der Genossenschaftsbank Crédit Mutuel, einer der größten und finanzstärksten Banken Europas, ist die Bank ein sicherer Partner für ihre Kunden. Weiterführende Informationen: www.targobank.de

Über Crédit Mutuel

Crédit Mutuel Alliance Fédérale ist eine der größten und finanzstärksten Bankengruppen in Europa mit sehr guten Ratings. Sie vereint die Stärken einer Genossenschaftsbank mit starker regionaler und lokaler Verankerung mit denen der international agierenden Geschäftsbank Crédit Industriel et Commercial (CIC). Sie bilden ein weltweites Netzwerk mit 4.500 Geschäftsstellen, rund 70.000 Mitarbeitern und mehr als 25 Millionen Privat- und Geschäftskunden. Weiterführende Informationen: www.creditmutuel.de oder www.bfcm.creditmutuel.fr

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

TARGOBANK AG
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0211 8984 1300
Fax: 0211 8984 1164
pressestelle@targobank.de