• Corporate Health Award für Präventions- und Informationsangebote
  • „Ça va – Wie geht’s?“– vereint die Themen „Führung“ und „Gesundheit“

Für ihr vorbildliches Gesundheitsmanagement erhielt die TARGOBANK auch 2017 den Corporate Health Award. Die Preisverleihung fand gestern Abend in Bonn statt. Bei der gemeinsamen Initiative von EuPD Research Sustainable Management, Handelsblatt und der ias-Gruppe wurde die Bank zum dritten Mal mit dem ersten Preis in der Kategorie Finanzunternehmen ausgezeichnet.

Der Corporate Health Award gilt als Gütesiegel für Unternehmen, die sich nachweislich überdurchschnittlich für die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter engagieren und eine nachhaltige Personalstrategie verfolgen. In der Begründung für den Award heißt es, dass die TARGOBANK ein „herausragendes betriebliches Gesundheitsmanagement etabliert hat, das zu den besten deutschlandweit“ zählt. Als besonders lobenswert erwähnte die Jury unter anderem die vorbildlichen Aktivitäten der TARGOBANK in den Bereichen Gesundheitsförderung und Arbeitsschutz. Auch der Fokus auf die Themen Führung und Gesundheit wurde positiv bewertet.

Verantwortung als Arbeitgeber

„Wir können Gesundheit, Lebensqualität und Leistungsfähigkeit nicht verordnen. Aber als verantwortungsvoller Arbeitgeber können wir den notwendigen Rahmen schaffen und Angebote bereitstellen“, sagt Pascal Laugel, Vorstandsvorsitzender der TARGOBANK. Mit „Ça va –wie geht´s?“ hat die TARGOBANK bereits 2011 ein eigenes Gesundheitsprogramm ins Leben gerufen, das auf frühzeitige Prävention setzt. Schwerpunkte der Aktivitäten sind dabei Bewegung, Ernährung und Life Balance. Das Gesundheitsmanagement ist fester Bestandteil der Unternehmenskultur und auf allen Ebenen verankert. „Dem Thema Führung kommt bei der Gesundheit unserer Mitarbeiter eine Schlüsselrolle zu. Wir entwickeln deshalb insbesondere unsere Führungskräfte kontinuierlich weiter – mit Seminaren, Coachings und Einzelberatungen“, sagt Jürgen Reinhold, Personaldirektor und Projektleiter Gesundheitsmanagement der TARGOBANK.

Interne und externe Gesundheitsexperten

50 Personalreferenten und Betriebsräte stehen als gesondert geschulte „Gesundheitsexperten“ allen Mitarbeitern beratend und vertraulich zur Seite. Ein erfahrener externer Psychologe begleitet die Umsetzung. Das TARGOBANK Gesundheitsmobil ermöglicht Mitarbeitern bundesweit, sich kostenlos durchchecken zu lassen. Die Teilnehmer erhalten einen Gesundheitspass mit individuellen Empfehlungen.

Auch der TARGOBANK Run, der größte Unternehmenslauf im Ruhrgebiet mit jährlich rund 6.000 Teilnehmern, der Gesundheitscheck 50+ für ältere Mitarbeiter und die Darmkrebs-Vorsorge gehören zum Programm von „Ça va –wie geht´s?“.

Bei der Preisverleihung in Bonn: Jürgen Reinhold, Berthold Iserloh und Dirk Suceska (v.l.)


 

Über TARGOBANK

Die TARGOBANK verfügt über mehr als 90 Jahre Erfahrung auf dem deutschen Bankenmarkt. Sie betreut vier Millionen Privat-, Geschäfts- und Firmenkunden. Das Angebot für Privatkunden umfasst die Bereiche Konto & Karten, Kredit & Finanzierung, Sparen & Geldanlage, Vermögen & Wertpapiere sowie Schutz & Vorsorge. Angebote für Geschäfts- und Firmenkunden ergänzen ihr Geschäftsmodell: So bietet die TARGOBANK Absatzfinanzierungen für Einzelhändler, über die Autobank Einkaufs- und Absatzfinanzierungen für Kfz-Händler sowie Finanzprodukte für Klein- und Kleinstunternehmen, Selbstständige und Freiberufler an. Darüber hinaus bietet die TARGOBANK Unternehmen Finanzierungslösungen in den Bereichen Factoring, Leasing und Investitionsfinanzierung an. Der Schwerpunkt im Privat-, Geschäfts- und Firmenkundengeschäft liegt auf einfachen, attraktiven Bankprodukten, gutem Service sowie auf einer langfristigen und nachhaltigen Entwicklung. Um nah am Kunden zu sein, betreibt die TARGOBANK rund 350 Standorte in 200 Städten in Deutschland, und sie ist telefonisch rund um die Uhr im Service Center erreichbar. Die Bank kombiniert die Vorteile einer Digitalbank mit persönlicher Beratung und exzellentem Service in den Filialen und beim Kunden zuhause. Hauptsitz der TARGOBANK ist Düsseldorf. Deutschlandweit beschäftigt sie 7.500 Mitarbeiter. In Duisburg führt die Bank ein Dienstleistungscenter mit 2.000 Mitarbeitern. Hinzu kommen Verwaltungseinheiten in Mainz (Factoring) und Düsseldorf (Leasing). Als Tochter der Genossenschaftsbank Crédit Mutuel, einer der größten und finanzstärksten Banken Europas, ist die Bank ein sicherer Partner für ihre Kunden. Weiterführende Informationen: www.targobank.de

Über Crédit Mutuel

Crédit Mutuel Alliance Fédérale ist eine der größten und finanzstärksten Bankengruppen in Europa mit sehr guten Ratings. Sie vereint die Stärken einer Genossenschaftsbank mit starker regionaler und lokaler Verankerung mit denen der international agierenden Geschäftsbank Crédit Industriel et Commercial (CIC). Sie bilden ein weltweites Netzwerk mit 4.500 Geschäftsstellen, rund 70.000 Mitarbeitern und mehr als 25 Millionen Privat- und Geschäftskunden. Weiterführende Informationen: www.creditmutuel.de oder www.bfcm.creditmutuel.fr

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

TARGOBANK AG
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0211 8984 1300
Fax: 0211 8984 1164
pressestelle@targobank.de