• Umsatz des Factoring-Anbieters steigt im ersten Halbjahr 2018 um 9,57 Prozent auf 25,93 Mrd. Euro
  • Verschmelzung TARGO Commercial Finance AG auf TARGOBANK AG zum 1. August 2018
  • Personelle Veränderungen in der Geschäftsführung

TARGO Commercial Finance konnte den Wachstumskurs im ersten Halbjahr 2018 erneut fortsetzen: Der Umsatz des Factoring-Anbieters stieg im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017 von 23,670 Mrd. Euro auf 25,93 Mrd. Euro (+ 9,57 Prozent).

„Factoring hat sich als bedeutsame Finanzierungsform in Unternehmen weiter etabliert. Die Entwicklung am Factoring-Markt zeigt, dass die Nachfrage nach Factoring-Dienstleistungen in Deutschland weiterhin zunimmt. Trotz teils herausfordernder Marktbedingungen konnten wir unseren Erfolgskurs fortsetzen und die Position als  führender Factoring-Anbieter in Deutschland weiter ausbauen.“, kommentiert Joachim Secker, CEO TARGO Commercial Finance AG, das positive Ergebnis.

Berthold Rüsing, Vorstand Firmenkunden bei der TARGOBANK, versteht TARGO Commercial Finance als Wachstumstreiber des deutschen Mittelstands: „Gerade für mittelständische Unternehmen ist Factoring ein unverzichtbarer Baustein im Finanzierungsmix, da durch Factoring wichtige unternehmerische Handlungsspielräume gewonnen werden. Wir unterstützen Unternehmen, ihre Expansions- und Innovationspotenziale – gerade auch im digitalen und internationalen Kontext – durch individuelle und intelligente Finanzierungslösungen optimal auszuschöpfen.“

Für das zweite Halbjahr 2018 zeichnet sich eine weiterhin gute Geschäftsentwicklung ab. „Die Stimmung im Mittelstand ist weiterhin auf einem guten Niveau, die Unternehmen expandieren umfangreich und setzen auf ihre Innovationskraft. Beste Voraussetzungen mit Blick auf die konjunkturelle Lage, um positiv auf die kommenden Monate zu blicken“, zeigt sich Joachim Secker zuversichtlich. Gleichwohl ist verhaltener Optimismus angebracht: „Die welt- und wirtschaftspolitischen Herausforderungen beschäftigen natürlich unsere Kunden und auch uns. Der regulatorische Druck wird ebenfalls weiterhin allgegenwärtig sein und auch der Preisdruck nimmt in der Branche in letzter Zeit deutlich zu.“

Die angekündigte Firmenverschmelzung von TARGO Commercial Finance AG auf die TARGOBANK AG erfolgt zum 1. August 2018. Joachim Seckers Vertrag als Vorstandsvorsitzender läuft bis Ende Januar 2019, bevor er wie geplant in den Ruhestand eintritt. Für diese kurze Periode wird Joachim Secker nicht mehr operativ das Factoringgeschäft leiten, sondern dem Unternehmen und wichtigen Kunden weiterhin als Senior Advisor bis zum Ende seiner Vertragslaufzeit zur Verfügung stehen. „Wir bedanken uns bereits jetzt bei Joachim Secker für seine herausragenden Leistungen für das Unternehmen. Er ist eine Koryphäe der deutschen Mittelstandsfinanzierung. Wir freuen uns und schätzen es sehr, ihn als Senior Advisor weiter an unserer Seite zu wissen“, betont Berthold Rüsing.


 

Über TARGOBANK

Die TARGOBANK verfügt über mehr als 90 Jahre Erfahrung auf dem deutschen Bankenmarkt. Sie betreut vier Millionen Privat-, Geschäfts- und Firmenkunden. Das Angebot für Privatkunden umfasst die Bereiche Konto & Karten, Kredit & Finanzierung, Sparen & Geldanlage, Vermögen & Wertpapiere sowie Schutz & Vorsorge. Angebote für Geschäfts- und Firmenkunden ergänzen ihr Geschäftsmodell: So bietet die TARGOBANK Absatzfinanzierungen für Einzelhändler, über die Autobank Einkaufs- und Absatzfinanzierungen für Kfz-Händler sowie Finanzprodukte für Klein- und Kleinstunternehmen, Selbstständige und Freiberufler an. Darüber hinaus bietet die TARGOBANK Unternehmen Finanzierungslösungen in den Bereichen Factoring, Leasing und Investitionsfinanzierung an. Der Schwerpunkt im Privat-, Geschäfts- und Firmenkundengeschäft liegt auf einfachen, attraktiven Bankprodukten, gutem Service sowie auf einer langfristigen und nachhaltigen Entwicklung. Um nah am Kunden zu sein, betreibt die TARGOBANK rund 350 Standorte in 200 Städten in Deutschland, und sie ist telefonisch rund um die Uhr im Service Center erreichbar. Die Bank kombiniert die Vorteile einer Digitalbank mit persönlicher Beratung und exzellentem Service in den Filialen und beim Kunden zuhause. Hauptsitz der TARGOBANK ist Düsseldorf. Deutschlandweit beschäftigt sie 7.500 Mitarbeiter. In Duisburg führt die Bank ein Dienstleistungscenter mit 2.000 Mitarbeitern. Hinzu kommen Verwaltungseinheiten in Mainz (Factoring) und Düsseldorf (Leasing). Als Tochter der Genossenschaftsbank Crédit Mutuel, einer der größten und finanzstärksten Banken Europas, ist die Bank ein sicherer Partner für ihre Kunden. Weiterführende Informationen: www.targobank.de

Über Crédit Mutuel

Crédit Mutuel Alliance Fédérale ist eine der größten und finanzstärksten Bankengruppen in Europa mit sehr guten Ratings. Sie vereint die Stärken einer Genossenschaftsbank mit starker regionaler und lokaler Verankerung mit denen der international agierenden Geschäftsbank Crédit Industriel et Commercial (CIC). Sie bilden ein weltweites Netzwerk mit 4.500 Geschäftsstellen, rund 70.000 Mitarbeitern und mehr als 25 Millionen Privat- und Geschäftskunden. Weiterführende Informationen: www.creditmutuel.de oder www.bfcm.creditmutuel.fr

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

TARGOBANK AG
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0211 8984 1300
Fax: 0211 8984 1164
pressestelle@targobank.de