TARGOBANK
Gewinnspiel

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzerklärung

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) erlaubt die Datenverwendung stets, wenn dies im Rahmen der Zweckbestimmung eines Vertragsverhältnisses oder vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses geschieht oder soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen der speichernden Stelle erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen am Ausschluss der Verarbeitung oder Nutzung überwiegt. TARGOBANK AG & Co. KGaA (Veranstalter) garantiert die vertrauliche Behandlung aller gespeicherten persönlichen Daten der registrierten Teilnehmer. Der Veranstalter speichert grundsätzlich nur die Daten, die zur Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich sind.

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung möchten wir den Teilnehmer außerdem darüber informieren, dass wir den Schutz der von ihm mitgeteilten Daten gewährleisten: Der Schutz personenbezogener Daten wie z.B. Name, (E-Mail-)Adresse, (Handy-) Telefonnummer und Geburtsdatum ist uns ein wichtiges Anliegen.

Diese personenbezogenen Daten werden beim Veranstalter nur nach den Vorgaben des deutschen Datenschutzrechtes erhoben, verarbeitet und genutzt. Nach diesen Vorgaben haben die Teilnehmer bzw. deren gesetzlicher Vertreter u.a. das Recht, innerhalb angemessener Fristen Auskunft über die Art, die zu ihrer Person gespeicherten Daten und den Zweck der Speicherung dieser Daten zu erhalten und diese Daten jederzeit korrigieren oder löschen zu lassen und ihre Einwilligung zur Datennutzung mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem Veranstalter zu widerrufen. Die Teilnehmer bzw. deren gesetzlicher Vertreter können hierzu ihre Anfragen möglichst unter näherer Bezeichnung der personenbezogenen Daten, über die Auskunft verlangt wird, an die folgende Kontaktadresse richten: sogehtbankheute@targobank.de. Eine weitere Teilnahme an dem Gewinnspiel ist dann nicht mehr möglich.

Soweit andere Unternehmen mit der Abwicklung des Gewinnspiels beauftragt werden, so werden diese auch verpflichtet, ihre Daten zu schützen und sie nur für diesen genau vorgegebenen Zweck zu nutzen. Die Bearbeitung und Speicherung der Teilnehmerdaten ist erforderlich, um die Abwicklung, inhaltliche Ausgestaltung und Änderung dieses Gewinnspiels zu erfüllen.

Insgesamt kann der Veranstalter versichern, dass ohne die Zustimmung des Teilnehmers keine personenbezogenen Daten erhoben werden; allein der Teilnehmer entscheidet darüber, in welchem Umfang er - etwa im Rahmen der Registrierung oder Ähnlichem - diese Daten bekannt geben will oder nicht. Der Veranstalter gewährleistet, dass die Teilnehmerdaten nicht für außerhalb dieses Gewinnspiels liegende Zwecke an Dritte weitergegeben werden.